SEO-Audit: Kosten und Dauer mit Freelancer aus Zürich.

Mein SEO-Audit hat einen Preis von CHF 5475.00.
Diese Seite gibt dir einen Überblick über mein Angebot und beantwortet oft gestellte Fragen.

Keine Zeit alles durchzulesen? Schreib mir über die Kontakt-Seite oder Linkedin.

Was erhalte ich als Kund*in, wenn ich ein SEO-Audit bei dir buche?

Nach Abschluss meines Audits erhältst du eine Excel-Tabelle, in der ich alle 50+ Checks dokumentiert habe.

Zusätzlich erhältst du ein Word-Dokument, in dem ich alle Empfehlungen darstelle. Diese sind klassifiziert nach Zeitaufwand der Handlung und Impact.

So sieht die Excel-Tabelle aus:

Print screen des technischen Teils des SEO-Audits.

So sieht das Word-Dokument des SEO-Audits aus:

Print screen des Audit Reports.

Das Word-Dokument kann manchmal ganz schön lang sein, aber das sollte dich nicht beunruhigen. Keine Webseite ist perfekt.

Ich sende dir das Dokument bis zur vereinbarten Deadline zu. Du liest es in Ruhe durch und dann vereinbaren wir einen Gesprächstermin.

Im Termin stellst du mir Fragen zum Audit, und ich erläutere nochmals die wichtigsten Handlungsfelder.

Falls du lieber via E-Mail oder Kommentaren im Dokument arbeiten möchtest, ist das auch möglich.

Welche Zugänge benötigst du, um ein SEO-Audit durchzuführen ?

Idealerweise erhalte ich Zugang zu deiner Google Search Console sowie zu deinem Analytics-Account. Ich bin sehr versiert mit Google Analytics sowie mit Adobe Analytics.

Falls du mir keinen Zugang zu Google Search Console und Analytics Programm geben kannst, kann ich das Audit auch ohne die Zugänge erstellen. Ich werde jedoch einige Fragen zur Indexierung der Seite im Audit ausschliessen müssen.

Ich benötige keinen Zugriff zu deinem CMS.

Welche Bereiche schaust du in deinem SEO-Audit an?

Mein SEO-Audit inkludiert technische SEO-Checks, On-page und Barrierefreiheitsüberprüfung der Startseite sowie eines Blogbeitrages, Überprüfung deiner E-E-A-T-Signale sowie Off-page-Checks.

Klingt alles nach Bahnhof?

Ich versuche es mit anderen Wörtern: Das Audit ist ein SEO-Gesundheits-Check deiner Webseite.

Im Word-Dokument erkläre ich die Handlungsempfehlungen in einfacher Sprache und erkläre Fachbegriffe.

Daran habe ich stark gearbeitet in den letzten Jahren.

Wie lange dauert es, bis das SEO-Audit fertig ist?

Ab Vertragsabschluss dauert es drei Wochen, bis ich das Audit komplettiert habe und dir die beiden Dokumente sende. Normalerweise nehmen sich dann die Kunden eine Woche Zeit für das Studium der Unterlagen.

Ich denke, dass dieser Prozess schneller ist als bei einer traditionellen Marketing-Agentur. Bei SEO-Freelancern ist der Vorteil, dass du direkt mit der Fachkraft zusammenarbeitest.

Wie ist der genaue Ablauf des SEO-Audit-Projektes?

  1. Du schreibst mir über mein Kontaktformular oder bei LinkedIn.
  2. Wir tauschen uns via E-Mail oder Videocall zum Timing des Audits aus.
  3. Ich erstelle den Vertrag und die Rechnung für das Prepayment. Das Prepayment sind 30 % des Projektes.
  4. Du gibst mir Zugang zu Google Search Console und deinem Analytics-Programm.
  5. Sobald ich das Prepayment erhalten habe, mache ich mich an die Arbeit.
  6. Drei Wochen später sende ich dir das Excel als Dokumentation der Checks und das Word-File mit den Handlungsempfehlungen.
  7. Wir besprechen die Dokumente in deinem oder meinem Büro in Zürich, einem Call oder via E-Mail.
  8. Du erhältst die finale Rechnung.

Wenn du möchtest, helfe ich auch gerne bei der Umsetzung der Handlungsempfehlungen. Dies mache ich im Stundenaufwand zu CHF 190.

Welche Tools benutzt du für dein SEO-Audit?

Ich benutze die Premium-Version von Screaming Frog für den Crawl der Webseite. Ich benutze Google Search Console zur Überprüfung der Indexierung und ich benutze SERanking für die Suchvolumen und technische Checks.

Corina, wer bist du überhaupt?

Hallo, ich bin Corina. SEO-Expertin aus Zürich.

Ich arbeitete als Marketing Lead mit starkem SEO-Fokus bei einem Tech-Startup. Seit 2021 freelance ich. Ich bin aktiv in der internationalen SEO-Szene und meine Artikel wurden in renommierten Newslettern publiziert. Zudem halte ich an Schweizer Konferenzen wie SEOnerdSwitzerland oder WordPress Zürich Vorträge zu SEO.

Ich kenne mich also aus.

Und ich bin ehrlich. Wenn ich eine Antwort zu einer SEO-Frage nicht kenne, dann sage ich dir das. Oder ich berate mich mit meinem Netzwerk.

corina-burri-seo-training
So sehe ich aus.

Weitere Fragen zum SEO-Audit.

Machst du auch Enterprise-SEO-Audits?

Ja, ich mache auch Audits für Enterprise- und E-Commerce-Webseiten. Schreibe mir für eine Offerte.

Wann sollte ich meine Webseite auditieren lassen?

Normalerweise erfolgt das SEO-Audit am Start eines Projektes. Möchtest du SEO als Marketingkanal in deinem Unternehmen etablieren? Dann empfiehlt es sich, ein Audit zu machen, um zu wissen, welche Altlasten zu bereinigen sind und wo großes Potenzial besteht. Folgende weitere Anwendungsfälle sehe ich oft in der Praxis:
– SEO-Audit nach Migration
– SEO-Audit nach Launch der Webseite
– SEO-Audit nach Wechsel der Marketingleitung
– SEO-Audit nach Google-Algorithmus-Update und bei organischem Traffic-Verlust.

Wie oft sollte ich ein SEO-Audit machen?

Es kommt darauf an, wie viele Personen an deiner Webseite arbeiten. Bist du alleine, dann reicht ein einmaliges Audit. Im Gespräch sage ich dir, worauf du in Zukunft achten sollst.
Ist es aber ein größeres Team aus Content-Writern, Entwicklern und Marketingfachkräften, dann lohnt sich ein jährliches Audit. Damit überprüfen wir, dass keine Missgeschicke passiert sind. Ein fälschlicherweise gesetzter ‘noindex’-Tag kann schlechte Folgen haben.

Für welche CMS bietest du SEO-Audits an?

Das CMS ist nicht wichtig für das SEO-Audit. Ich auditiere alle Webseiten.

Gratis SEO-Audit: Machst du das auch?

Ich plane, zum Launch meiner GmbH drei Kurz-Audits zu verlosen. Folge mir auf Linkedin oder registriere dich in meinem Newsletter, um den Moment nicht zu verpassen.

In welchen Sprachen machst du das SEO-Audit?

Die Unterlagen schreibe ich auf Deutsch, Englisch oder Spanisch. Die Beratung können wir auch auf Spanisch machne.

Fokussierst du dich auf spezifischen Länder für das SEO-Audit?

Die meisten meiner Kunde*innen kommen aus der Schweiz und aus dem Kanton Zürich. Ich bin jedoch offen für Webseiten aller Art und Sprachen.