HARO: Mein Geheimtipp zur Backlink-Akquise

  • Post author:

Kennst du HARO schon? HARO steht für für Help A Reporter Out. Es ist quasi ein Journalistinnen- und Journalisten-Netzwerk. Diese suchen via HARO-Webseite nach Expertinnen und Experten für ihre Artikel. Für dich ist HARO exzellente Möglichkeit dich als Fachexperte zu positionieren und Backlinks einzuholen.

Ich stellte fest, dass der Service in der Schweiz noch nicht bekannt ist. Deshalb stelle ich ihn dir heute kurz vor.

Für wen eignet sich HARO?

Ich empfehle den Service Kundinnen und Kunden, die Ihre Domain Authority steigern möchten, aber kein PR-Netzwerk in der Schweiz haben. HARO ist eine gute Möglichkeit internationale Backlinks zu gewinnen und deine EAT-Autorität zu stärken. (EAT steht für Expertise, Authority und Trustworthiness. Seit 2019 ist EAT ein bestätigter Ranking Faktor. Wenn du demonstrieren kannst, dass du dich auf deinem Fachgebiet richtig gut auskennst, dann ist das ein positives Signal für Google. )
Hast du ein gutes PR-Netzwerk in der Schweiz? Dann würde ich zuerst dieses aktivieren und somit Backlinks aus dem lokalen Markt gewinnen.

Wie funktioniert HARO?

  1. Du registrierst dich auf der HARO-Webseite als Quelle (source). 👉 Anmeldungslink
  2. Du wählst aus deine Expertise-Gebiete aus. HARO bietet folgende Kategorien: Business and Finance, High Tech, Biotech and Healthcare, Energy and Green Tech, Lifestyle and Fitness, Sports, Entertainment and Media, Public Policy and Government, Education, General, Giftbag, Travel und UK.
  3. Du erhältst dreimal täglich eine Mail mit Anfragen. Da steht zum Beispiel: «Need quotes for article: How to Become a Social Media Influencer (SideHustle.Tips)» oder «How to get .gov and .edu backlinks (SideHustle.Tips)». Manchmal Anfragen bringen mich auch zum Schmunzeln. Da stand zum Beispiel mal: «How much hummus is too much?» :). Aus über 100 Anfragen pickst du jene raus, die dir passen.
  4. Wenn du eine passende Anfrage findest, sendest du deine Antwort per Mail an die angegebene E-Mailadresse. Im nächsten Abschnitt zeige ich dir ein Beispiel.

Auszug einer HARO Mail
Auszug der HARO Mail vom 22. Oktober 2021

Wie soll meine Antwort an die Journalisten oder den Journalistin aussehen? Hier gibt’s ein Beispiel

Beachte, dass die Journalistinnen und Journalisten mehrere Antworten pro Anfrage erhalten. Deine Antwort sollte übersichtlich und informativ sein.

Ich versuche der Journalistin oder dem Journalisten sowenig Arbeit wie möglich zu machen und sende einen Downloadlink zu meinem Portraitfoto, meine Berufsbezeichnung, den Link zu meiner Website sowie zu meinem Linkedin-Profil mit.

Sehe hier ein Beispiel einer Anfrage und meiner Antwort auf Englisch, der Standardsprache von HARO-Mails.

Name: Rob Starr Small Business Trends

Category: Business and Finance

Email: query-cr26@helpareporter.net

Media Outlet: Small Business Trends

Deadline: 8:00 AM EST – 30 December


Query: We are looking for marketing experts to get insight on how to survey customers.

1. What types of survey questions and when to best use each

2. Things to avoid when creating your surveys

3. What tools are best to conduct surveys?


Requirement: Must have experience in marketing.

Meine Antwort:

Hi Rob

I’m Corina, a Senior Marketing Manager from Zürich. When starting with a new project, I’m an advocate of «knowing your audience first». I spend massive time talking to the customers and surveying them. Happy to answer your questions.

1. Types of survey questions and when to best use each In my opinion those are the most frequent type of questions:
_ Closed-Ended Questions: If you’re looking for a yes/no answer
_ Open-Ended Questions: If you want to know more about a specific topic. But watch out, the reply is unstructured and difficult to analyse quantitatively.
_ Multiple choice questions: They are great if you want to find out a favourite among many options. But you shouldn’t give too many options, it gets confusing otherwise.



2. Things to avoid when creating your surveys
– Conduct too long surveys – concentration spans of our customers are short. Get most of it and get straight to the point

– Writing biased questions

– Writing too long questions


3. What tools are best to useI absolutely love Typeform they have a very intuitive user interface.

Hope that helps!
Best,
Corina


Attribution: Corina Burri, Senior Marketing Manager

Link: https://www.corinaburri.com
Headshot: https://www.dropbox.com/s/f370bj4mu31bn7l/Corina%20Burri%20Senior%20Marketing%20Professional.JPG?dl=0

Linkedin: https://www.linkedin.com/in/corina-burri-18657662/

Kostet die Backlink-Aquise via HARO was?

HARO ist in der Basic Version gratis. In den Bezahlversionen hast du die Möglichkeit nach spezifischen Keywords zu filtern. Dies umgehe ich, indem ich für meine Gmail-Inbox Filter für meine Themen erstelle. Somit sehe ich nur die HARO-Mails in der Inbox, die für mich relevant sind.

Funktioniert es wirklich?

Hey, ja! Ich habe letzten Dezember 10 Antworten versandt und erhielt 2 Backlinks mit Domain Rating 70 und 88. Mein Zeitaufwand war 7.25 Stunden für alle Antworten zusammen. Rechne ich meinen Stundensatz von 130 Franken, haben mich diese zwei Backlinks 942.5 Franken gekostet.

Du siehst, es ist kein Fünf-Minuten-Trick, aber wenn du dir Zeit nimmst und die Antworten sorgfältig kuratierst, wirst du belohnt.

Gibt es HARO auch für die Schweiz?

HARO fokussiert sich Für die Schweiz kenne ich keine ähnliche Lösung. (Falls eine Programmiererin oder ein Programmierer Lust hat gemeinsam was auf die Beine zu stellen, schreib mir 🙂 ) Für den deutschen Markt gibt’s das Medienkontakt-Forum Recherchescout. Ich war während einem halben Jahr Mitglied bei Recherchescout. Leider kamen nur sehr wenige Anfragen rein und keine passte zu meiner Nische.

Schreiben Sie einen Kommentar